Patrick Walter – A different view
21950
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21950,theme-stockholm,qode-social-login-1.1.3,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.1,woocommerce-no-js,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.1.8,ajax_updown,page_not_loaded,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Patrick Walter – A different view

22.02. – 24.04.2020

Was sehen wir, wenn wir etwas sehen?
Und was nicht?

Dinge, die uns tagtäglich umgeben nehmen wir unwillkürlich wahr, ordnen sie ein, bewerten sie – oftmals wenig aufmerksam und ohne unseren Blickwinkel auf sie zu hinterfragen. Was sonst noch könnten sie uns alles erzählen, wenn wir die gewohnte Perspektive verlassen?
Patrick Walters Ausstellung „a different view“ in der Galerie Lieb und Teuer stellt unsere Denk- und Sehgewohnheiten in Frage. Seine teilweise surrealen Arbeiten transportieren eine Idee, eine Idee die sich im Gegenstand manifestiert ohne ihn in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stellen. Patrick Walter nutzt Fotografie als Mittel zur Sensibilisierung für unsere tiefsten Wurzeln.

Der Fotograf, Patrick Walter startete seine Karriere in Paris. Hier arbeitete er als Assistent für die internationale Welt der Modefotografie. Fotograf*innen wie insbesondere Cathleen Naundorf beeinflussen und inspirieren seine eigenen kreativen Visionen.
Seit 2010 ist er zurück in Berlin wo er die in Paris begonnene Arbeit fortsetzt und weiter entwickelt. Auch der einzigartige Charakter der Stadt spiegelt sich nun in seinem individuellen Stil.

www.patrickwalter.com